Qualitätsmanagement

Die Kreiskrankenhaus St. Ingbert GmbH hat als modernes Dienstleistungsunternehmen hohe Ansprüche an die Qualität seiner Leistungen und ist seit dem Jahr 2000 durchgehend zertifiziert.

Ein funktionierendes Qualitätsmanagementsystem ist hierfür Grundvoraussetzung. Deshalb arbeiten alle Mitarbeiter*innen hochmotiviert an einer guten Versorgung und stetig wachsenden Angeboten für unsere Patient*innen.

Für uns bedeutet Qualität im medizinischen Bereich eine gute Fachlichkeit, Behandlung und Beratung unserer Patient*innen. Durch fortlaufende Überprüfung medizinischer, organisatorischer und wirtschaftlicher Prozesse gewährleisten unsere Kliniken, dass die Patient*innen nach den besten anerkannten medizinischen Standards diagnostiziert und therapiert werden.

Es ist uns ein Anliegen, dass die Patient*innen, aber auch deren Angehörige sich mit ihren Erkrankungen, ihren Sorgen und Ängsten ernst genommen und gut versorgt fühlen.

Die Patientensicherheit und Risikovermeidung stehen hier für uns an erster Stelle.

Wesentliche Bausteine des klinischen Risikomanagements sind:

  • Interne- und externe Audits
  • Critical Incident Reporting System (CIRS)
  • Internes Risiko- und Fehlermanagement
  • Konzepte, Standards und Verfahrensanweisungen zur Erhöhung der Patientensicherheit
  • Einsatz von OP-Checklisten
  • Identifikationsarmbänder

Die Ergebnisse unserer Arbeit sind die Beurteilungsebene für die Wirksamkeit und Qualität aller Prozesse im medizinischen und wirtschaftlichen Bereich, da gute Ergebnisse die Zufriedenheit von Patient*innen und Mitarbeiter*innen steigern.

Die Kreiskrankenhaus St. Ingbert GmbH ist unter Einbeziehung aller Berufsgruppen nach der Norm DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Die geriatrische Rehabilitationsklinik erfüllt zusätzlich zur DIN EN ISO, das gesetzlich vorgeschriebene Zertifizierungsverfahren nach QMS-Reha, einem speziell für Rehabilitationskliniken entwickelten QM-System.

Durch externe Qualitätsaudits erfolgt die regelmäßige Überprüfung und Reflexion unserer Arbeit.

Mit der durchgehenden Weiterführung der Zertifizierungen weisen wir ein funktionierendes Qualitätsmanagement nach, bei dem unsere Leistungen gegenüber den Patienten*innen, Mitarbeiter*innen, Kooperationspartnern und den Kostenträgern einen hohen Stellenwert hat.

So werden in allen Abteilungen Verbesserungspotentiale erkannt, Schwachstellen korrigiert und die Stärken herausgearbeitet. Die medizinische Behandlung ist damit auf höchstem Niveau sichergestellt.

Ihre Ansprechpartner

Andrea Schöne

Andrea Schöne

Qualitätsmanagement

E-Mail

+49 (0)6894 108-503

Annette Schmidt

Annette Schmidt

Qualitätsmanagement

E-Mail

+49 (0)6894 108-503

Strukturierter Qualitätsbericht 2019
Was tun im Notfall? Kontakt und Terminanfrage Aktuelle Stellenangebote