Medizincontrolling – Schnittstelle zwischen Medizin und Administration (Verwaltung)

Über die Dokumentation der Diagnosen und Leistungen sorgen die MitarbeiterInnen für die korrekte und vollständige Abrechnung gegenüber den Kostenträgern. Die Komplexität der Abrechnungsregelungen erfordert sowohl vertieftes Wissen bezüglich der medizinisch-organisatorischen Abläufe als auch der Besonderheiten der Rechnungslegung und Rechnungsprüfung und sorgt somit für die Liquidität der Einrichtung.

Unter medizinischen und abrechnungsrechtlichen Vorgaben wird die Rechnungslegung gegenüber den Kostenträgern mittels Prüfungen durch den Medizinischen Dienst begründet.

Die medizinische Leistungserbringung wird auch durch die gesetzlich vorgegebene Qualitätssicherung begleitet, die durch das Medizincontrolling in enger Abstimmung mit den einzelnen Fachabteilungen erfasst und ausgewertet wird. Durch Rückkoppelung der Ergebnisse in die Fachabteilungen wird so eine stetige Weiterentwicklung qualitativ hochwertiger Medizin und Pflege gewährleistet.

Ansprechpartner

Alex Benpreiksch

Alex Benpreiksch

Leiter Medizincontrolling / Facharzt für Chirurgie

E-Mail

+49 (0)6894 108-115

Birgit Latz

Birgit Latz

Medizincontrolling

E-Mail

+49 (0)6894 108-423

Eva Hubertus

Eva Hubertus

Medizincontrolling

Medizincontrolling

E-Mail

+49 (0)6894 108-116

Gisela Kerpen-Kopp

Gisela Kerpen-Kopp

Medizincontrolling

E-Mail

+49 (0)6894 108-275

Was tun im Notfall? Kontakt und Terminanfrage Aktuelle Stellenangebote